Allgemeine Geschäftsbedingungen

Einleitung

Der STEFFL Department Store, betrieben durch die Kaufhaus STEFFL Betriebs AG mit der Adresse Kärntner Straße 19, 1010 Wien, betreibt für seine Kunden einen Onlinestore unter der Webadresse „www.steffl-vienna.at“. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechte und Pflichten zwischen dem STEFFL Department Store als Betreiber des Onlinestores und dem Teilnehmer am zuvor erwähnten Onlinestore (nachfolgend kurz als „Teilnehmer“ bezeichnet).
 

Bestellvorgang im Online Store

Bei Bestellung über den Online Store hat der Teilnehmer die Möglichkeit spezielle Angebote zu konsumieren. Bei Bestellung über den Onlinestore wählt der Teilnehmer (im Folgenden auch „Kunde“ genannt) zunächst die gewünschten Waren aus. Dabei hat der Teilnehmer die Möglichkeit Waren mit und ohne Bonuspunkte auszuwählen. Je nach Wahl des Teilnehmers ergeben sich unterschiedliche Preise. Spezielle Angebote können auch ausschließlich mit ausreichenden Bonuspunkten erworben werden. In einem zweiten Schritt werden die Daten des Teilnehmers angeführt und es besteht die Möglichkeit für den Teilnehmer, diese zu kontrollieren. Eine Lieferungsadresse kann geändert werden. Schließlich hat der Teilnehmer die Möglichkeit seine Daten nochmals zu überprüfen, bevor er seine Bestellung durch Klicken auf die Funktionstaste „Kaufen“ an uns übersendet. Mit Bestätigung der Funktionstaste „Kaufen“ erfolgt die zahlungspflichtige Bestellung. In weiterer Folge erhält der Teilnehmer als nunmehriger Kunde per E-Mail eine Bestellbestätigung, in der sämtliche Bestelldaten ersichtlich sind.
 

Widerruf

Der Kunde hat das Recht, einen abgeschlossenen Vertrag, somit eine Bestellung im Onlinestore, innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen zu widerrufen (dieses Widerrufsrecht ist rechtlich gleichzusetzen mit dem Rücktrittsrecht nach österreichischem Recht). Die Widerrufsfrist (Rücktrittsfrist) beträgt 14 Tage ab jenem Tag, an welchem der Kunde oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Um das Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht) auszuüben, muss der Kunde innerhalb der genannten Frist eine eindeutige Erklärung an uns übersenden, in der er mitteilt, den Vertrag zu widerrufen. Dabei müssen Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer (soweit verfügbar), Telefaxnummer und E-Mailadresse mitgeteilt werden.
 

Macht der Kunde von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir dem Kunden unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang seines Widerrufs (Rücktritts) übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist (Rücktrittsfrist) reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts (Rücktrittsrechts) vor Ablauf der Widerrufsfrist (Rücktrittsfrist) versendet. Das Widerrufsrecht bzw. Rücktrittsrecht steht dem Kunden nur zur Verfügung, wenn er den Kauf als Verbraucher und somit nicht als Unternehmer durchgeführt hat.
 

Die Folgen des Widerrufs (des Rücktritts) sind folgende:
Wenn der Kunde seinen Vertrag widerrufen hat, werden wir alle Zahlungen, die wir von ihm erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen zurückzahlen. Als erster Tag wird jener herangezogen, an dem die Mitteilung über den Widerruf (Rücktritt) des Vertrages bei uns eingegangen ist. Gleichzeitig werden allfällig eingelöste Bonuspunkte dem Teilnehmerkonto wieder gutgeschrieben. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, mit Ausnahme, dass mit dem Kunden ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. In keinem Fall werden wir dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass die Waren zurückgesandt wurden. Dies ist davon abhängig, was zum früheren Zeitpunkt erfolgt.
 

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Falle spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er uns über den Widerruf (Rücktritt) des Vertrages unterrichtet, auf eigene Kosten, die wir nicht ersetzen, an uns zurückzusenden oder am Sitz unseres Unternehmens, welchen der Kunde dem Impressum entnehmen kann, zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass die Ware ordnungsgemäß und insbesondere für den Transport geeignet an uns zurückgesendet wird. Die unfreie Rücksendung der Ware, aufgrund derer wir die Kosten der Rücksendung zu tragen hätten, ist unzulässig.
 

Für einen etwaigen Wertverlust der Waren muss der Kunde nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang des Kunden zurückzuführen ist. In diesem Falle sind wir berechtigt, eine der wirtschaftlichen Wertminderung entsprechende Entschädigung zu verrechnen und diese vom Rückerstattungsbetrag in Abzug zu bringen.
 

Kein Widerrufsrecht bzw. Rücktrittsrecht besteht bei Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
 

Preise

Unsere bekanntgegebenen Preise sind Gesamtpreise, d.h. sie enthalten die Verpackungskosten sowie die gesetzliche Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer). Preisirrtümer bleiben dessen ungeachtet vorbehalten. Ist der korrekte Preis höher, so wird der Kunde von uns kontaktiert; ein Vertrag kommt in diesem Falle nur zustande, wenn der Kunde auch zu diesem höheren Preis kaufen möchte und eine wirksame Vertragserklärung abgibt. Ist der korrekte Preis niedriger, so werden wir nur diesen niedrigeren Preis berechnen. Die dargestellten Bruttokosten beinhalten noch keine Versandkosten; diese fallen gegebenenfalls zusätzlich an.
 

Versandkosten

Die Kosten des Produktes samt Verpackung, Umsatzsteuer/Mehrwertsteuer sowie die Versandkosten werden dem Kunden vor der verbindlichen Bestellung zur Genehmigung sowie nochmals in der von uns versendeten Bestellbestätigung aufgelistet.
 

Lieferbedingungen

Sofern nichts anderes vereinbart wird, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Adresse. Die Lieferfrist beträgt innerhalb von Österreich und Deutschland 1 bis 5 Werktage. Bei Zahlung per Vorkasse (Vorauskasse) beginnt die Lieferfrist nach Zahlungseingang auf unserem Bankkonto. Bei Zahlung per Kreditkarte beginnt die Lieferfrist spätestens am Tag nach Einlangen der Zahlung des Kreditkartenbetreibers zu laufen. Bei Beschädigung der Ware während des Transports hat der Kunde den Schadensfall unverzüglich beim Transportunternehmen anzuzeigen und den Schaden dort geltend zu machen. Für schuldhaftes Verhalten dritter Personen haften wir grundsätzlich nicht. Dieser Haftungsausschluss gilt allerdings nicht, wenn unser Kunde Verbraucher (Endverbraucher/Konsument) ist. In diesem Falle ist der Schaden uns gegenüber bekannt zu geben. Wir tragen keine Verantwortung für das Vorliegen etwaiger Lieferhindernisse im Bereich von Zulieferern oder Herstellern. Wird die Lieferung oder Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch Umstände, die nicht von uns zu vertreten sind, unmöglich, so sind wir berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. In diesem Falle werden wir den Kunden über diese Umstände unverzüglich in Kenntnis setzen. Schadensersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen. Über bestehende Lieferbeschränkungen werden wir den Kunden vor Beginn des Bestellvorganges informieren.
 

Fälligkeit und Eigentumsvorbehalt

Der Kaufpreis ist spätestens bei Lieferung der Ware an den Kunden fällig, soweit nicht ohnedies eine Vorauszahlung zu leisten ist. Die gelieferte Ware bleibt bis zu vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
 

Zahlungsbedingungen

Bezahlen kann der Kunde mit Kreditkarte (nur VISA oder Mastercard), Paypal oder per Vorkasse (Vorauskasse) mittels Überweisung. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen oder eine bestimmte Zahlungsart vorzusehen und mit dem Kunden auch abweichende Einzelvereinbarungen zu treffen.
 

Bei Vorkasse (Vorauskasse) hat der Kunde den Rechnungsbetrag (Gesamtkosten) innerhalb von 7 Tagen nach Vertragsabschluss auf unser Konto zu überweisen. Die Lieferfrist beginnt am Tag nach dem Zahlungseingang auf unserem Konto.
 

Mängelhaftung und Gewährleistung

Soweit nichts anderes bestimmt wurde, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Die Gewährleistung ist bei Mängeln, die durch den Kunden verursacht wurden, ausgeschlossen. Dies ist insbesondere der Fall bei unsachgemäßer Handhabung oder Verwendung, Fehlbedienung, unsachgemäßer Beanspruchung oder nicht genehmigter Reparaturversuche. Wir unterziehen unsere Produkte sorgfältigen und umfangreichen Kontrollen. Sollte der Kunde dennoch Grund für eine Beanstandung haben, hat der Kunde direkten Kontakt mit uns aufzunehmen. Im Falle begründeter Reklamationen ersetzen wir das mangelhafte Produkt kostenfrei, da wir aus Gründen der Beschaffenheit unserer Produkte keine Reparaturen (Verbesserungen) durchführen können. Sollte ein Produkt nicht mehr lieferbar sein, so erhält der Kunde sämtliche von ihm geleistete Zahlungen und Versandkosten rückerstattet. Im Falle der Beanstandung einer von mehreren gelieferten Waren oder der Beanstandung nur eines selbstständigen Teiles gelieferter Waren erfolgt der Geldumsatz nur anteilig im Verhältnis des Bestellwertes der gesamten Waren zu jenem der mangelhaften Ware.
 

Aus dem Rechtsgrund des Schadensersatzes haften wir für etwaige Schäden nur dann, wenn die Verwirklichung dieser Schäden auf einer grob schuldhaften oder vorsätzlichen Pflichtverletzung durch STEFFL Department Store oder des beauftragten Speditionsunternehmens beruht. Unbeschränkt und unberührt bleibt unsere Haftung, soweit Schäden an Körper und Gesundheit betroffen sind, wesentliche Vertragspflichten verletzt werden oder soweit nach dem Produkthaftungsgesetz, aus Verschulden, bei Vertragsabschluss bzw. wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden zwingend gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Im Übrigen gelten die allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.
 

Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Die Abtretung oder Verpfändung von Ansprüchen oder Rechten, die dem Kunden uns gegenüber zustehen, ist ohne unsere Zustimmung ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.
 

Aufrechnungs-/Zurückbehaltungsrecht

Mit einer Forderung darf der Kunde uns gegenüber nur dann aufrechnen, wenn seine Forderung rechtskräftig festgestellt ist oder von uns anerkannt wird. Zur Aufrechnung gegen unsere Ansprüche ist der Kunde auch berechtigt, wenn er Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend macht. Ein Zurückbehaltungsrecht darf der Kunde nur dann ausüben, wenn sich sein Gegenanspruch auf denselben Kaufvertrag bezieht.
 

Anwendbares Recht/Gerichtsstand/salvatorische Klausel/Sonstiges

Es gilt ausschließlich österreichisches Recht. Ist der Kunde Verbraucher/Konsument, so gilt diese Rechtswahl nur insofern keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. Soweit keine anderen lautenden zwingenden gesetzlichen Regelungen bestehen, gilt die Anwendung des UN-Kaufrechts als ausgeschlossen. Für alle Streitigkeiten aus Verträgen, die unter Geltung dieser AGB geschlossen wurden, wird als Gerichtsstand Wien vereinbart, sofern es sich beim Kunden nicht um einen Verbraucher bzw. Konsumenten handelt.
 

Wir behalten uns vor, abweichend von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Einzelvereinbarungen mit Kunden zu treffen, dies insbesondere über Ersuchen des Kunden. Derartige abweichende Vereinbarungen sind allerdings erst dann wirksam, wenn sie von beiden Seiten in Schriftform festgehalten werden (insbesondere durch schriftliche Anfrage sowie durch schriftliche Bestätigung), wobei auch E-Mails das Schriftlichkeitsgebot erfüllen. Unterbleibt unsere schriftliche Antwort auf einen Änderungsvorschlag des Kunden, so gilt dies nicht als unsere Zustimmung. Auch eine solche Zustimmung wirkt im Übrigen nur für den konkreten Bestellvorgang.
 

STEFFL Department Store haftet nicht für eventuelle Systemausfälle oder Störungen des Bonusprogramms oder Online Stores oder deren Auswirkungen.
 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so ändert dies nichts an der Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.
 

Datenschutz

Die Bestimmungen zum Datenschutz werden in einer ausführlichen Datenschutzerklärung zusammengefasst, die auf unserer Homepage und in der APP gesondert dargestellt ist. Der Teilnehmer findet dort auch die erforderlichen Informationen über die Verwendung von Cookies. Jeder Teilnehmer hat bei Bestellung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung zu akzeptieren bzw. zu erklären, daran gebunden zu sein, wobei die daraus abgeleiteten Rechte des STEFFL Department Stores erst dann von diesem in Anspruch genommen werden können, wenn das E-Mail, welches das Angebot zur Teilnahme darstellt, vom Teilnehmer auch tatsächlich angenommen wird.
 

Reklamationen/Ombudsstelle/Streitschlichtung

Im Falle von Reklamationen oder Beschwerden bitten wir den Teilnehmer/Kunden, mit unserem Kundenservice unter der Telefonnummer: 0043 1 930 56-0, der E-Mail-Adresse: office@steffl-vienna.at oder der Kaufhaus-Adresse: Kaufhaus Steffl Betriebs AG Kärntner Straße 19, A-1010 Wien Kontakt aufzunehmen.
 

Bei Beschwerden kann sich der Teilnehmer/Kunde auch jederzeit an die unabhängige Ombudsstelle des Handelsverbandes wenden: Trust Mark Austria, Ombudsstelle Handelsverband, 1080 Wien, Alserstraße 45, ombudsstelle@handelsverband.at, http://www.handelsverband.at/trustmark-austria/ombudsstelle/.
 

Weiters besteht die Möglichkeit, sich an den Internet-Ombudsmann bzw. an die Streitschlichtungsstelle des Vereines „Österreichisches E-Commerce-Gütezeichen“ zu wenden (http://www.ombudsmann.at/schlichtung.php).
Es handelt sich dabei um kein Schiedsgericht. Die Möglichkeit für beide Streitteile, den Rechtsweg zu beschreiten, bleibt davon unberührt.


 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN & TEILNAHMEBEDINGUNGEN für
„STEFFL THE CLUB“

Einleitung

Der STEFFL Department Store, betrieben durch die Kaufhaus STEFFL Betriebs AG mit der Adresse Kärntner Straße 19, 1010 Wien gemeinsam mit ihren Partnerunternehmen Steffl Textilhandels GmbH / Kärntner Straße 6 / A-1010 Wien, Steffl Schuhhandels GmbH / Kärntner Straße 6 / A-1010 Wien und "World of Mozart" Museumsbetrieb GmbH / Kärntner Straße 19 / A-1010 Wien, enthält für seine Kunden ein Bonusprogramm unter dem Namen „STEFFL The Club“. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder auch Teilnahmebedingungen regeln die Rechte und Pflichten zwischen dem STEFFL Department Store (Kaufhaus STEFFL Betriebs AG samt der hier definierten Partnerunternehmen) als Betreiber des „STEFFL The Club“ und dem Teilnehmer am vorgenannten „STEFFL The Club“ samt Onlinestore (nachfolgend kurz als „Teilnehmer“ bezeichnet). Ausgenommen von diesen Bedingungen sind die im STEFFL Department Store ansässigen Gastronomiebetriebe, Parfümerie Marionnaud und Mac Counter, Kinderetage sowie die Marken der Firmen MB Fashion und Vier Jahreszeiten. Die Kassen der teilnehmenden Partnerunternehmen sind deutlich mit „STEFFL The Club“ gekennzeichnet.
 

Online Teilnahme oder Teilnahme mit der „STEFFL The Club“-APP am Bonusprogramm

Zur Teilnahme am Bonusprogramm per Handy oder Computer ist zunächst der Download der dafür eingerichteten APP samt nachfolgender Registrierung notwendig. Die APP an sich stellt kein Angebot im Rechtssinne dar. Vielmehr handelt es sich dabei um eine Aufforderung an den potentiellen Teilnehmer, selbst ein Angebot an uns zu richten. Erst die Erklärung des Teilnehmers teilzunehmen oder eine Bestellung im Online-Shop tätigen zu wollen gilt als Angebot im Rechtssinne. Nach Übermittlung der laut APP erwünschten personenbezogenen Daten (zunächst nur Basisdaten) erfolgt die Registrierung und Bestätigung per E-Mail an die vom Teilnehmer bekannt gegebene E-Mail-Adresse. Mit Übermittlung dieses E-Mails gilt der Antrag des Teilnehmers auf Teilnahme am „STEFFL The Club“ als angenommen. Das Bestätigungsmail enthält einen Link zur endgültigen Registrierung. Durch diese Registrierung erkennt der Teilnehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen/Teilnahmebedingungen ausdrücklich an. Uns steht es frei, Angebote zur Teilnahme zu akzeptieren. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Teilnahme.


Teilnahme mit „STEFFL The Club“-Karte

Die Teilnahme am „STEFFL The Club“ ist aber auch vor Ort im STEFFL Department Store durch Ausfüllung eines Registrierungsformulars möglich. Auch die Einreichung des ausgefüllten Formulars stellt lediglich ein Angebot an uns dar. Wir behalten uns das Recht vor, nach Prüfung das Angebot anzunehmen oder nicht. Bei Annahme wird dem Kunden eine analoge und digitale „STEFFL The Club“-Karte ausgehändigt, welche es dem Kunden ermöglicht, am „STEFFL The Club“ teilzunehmen. Diese Karte ist Eigentum der Kaufhaus STEFFL Betriebs AG. Die „STEFFL The Club“-Karte muss auf Verlangen zurückgegeben werden.
 

Teilnahmeberechtigung

Die Teilnahme am „STEFFL The Club“ wie auch die Registrierung selbst erfolgen kostenlos. Erst durch die Teilnahme am „STEFFL The Club“ hat der Teilnehmer bzw. der Kunde die Möglichkeit die besonderen Vorteile der Partnerunternehmen und das spezielle Service wie Gewinnspiele, spezielle Angebote etc. zu nutzen.
 

Es gelten die hier dargestellten Allgemeinen Geschäftsbedingungen/Teilnahmebedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Registrierung gültigen Fassung. Die Geltung etwaiger Allgemeiner Geschäftsbedingungen/Teilnahmebedingungen des Teilnehmers ist ausgeschlossen. Abweichende Einzelbedingungen gelten nur dann, wenn sie vom STEFFL Department Store ausdrücklich akzeptiert werden. Am „STEFFL The Club“ können Kunden weltweit teilnehmen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen/Teilnahmebedingungen richten sich daher an sämtliche Kunden. Eine Auslieferung von Produkten im Rahmen einer Bestellung im Onlinestore erfolgt ausschließlich an Kunden in Österreich und Deutschland, wobei sämtliche in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen/Teilnahmebedingungen dargestellten Regelungen, die auf der Grundlage verbraucherrechtlicher Vorgaben erstellt wurden, gegenüber dem Kunden nicht gelten, wenn es sich beim Kunden um keinen Verbraucher handelt. In diesem Fall gelten die sonstigen gesetzlichen Bestimmungen. Soweit in diesen Bedingungen aus Gründen der Vereinfachung geschlechtsspezifische Bezeichnungen angeführt werden, so sind damit stets beide Geschlechter gemeint.
 

Die Teilnahme am „STEFFL The Club“ ist nur geschäftsfähigen und volljährigen Personen gestattet. Wird die Teilnahme einer geschäftsunfähigen oder minderjährigen Person erkannt, werden die übermittelten Daten unverzüglich gelöscht.
 

Die „STEFFL The Club“-APP und die -Kundenkarte sind urheberrechtlich geschützt – sie dürfen daher weder kopiert, noch dürfen Sublizenzen vergeben, verliehen oder an Dritte übertragen werden.
 

Das „STEFFL The Club“-Bonusprogramm

„STEFFL The Club“ funktioniert nach einem Bonuspunktesystem. Der Teilnehmer erbringt bspw. durch konkrete Einkäufe, durch Teilnahme an Werbemaßnahmen, Teilnahme an Promotionaktionen oder Social Media-Empfehlungen eine Vielzahl an Leistungen, für welche er eine verschiedene Anzahl von Bonuspunkten erhält, die er für spezielle Angebote im Onlinestore oder auch im stationären Geschäft im STEFFL Department Store einlösen kann – ausgenommen sind bereits bestehende Aktionen (eine Kombination von bereits reduzierter Ware oder Leistungen ist nicht möglich). Die Leistungen enthalten daher auch die Abgabe personenbezogener Daten und persönliche Informationen, die es uns ermöglichen, auf unsere Teilnehmer zugeschnittene Angebote zu erstellen, aktuelle Informationen aus unserem Einkaufcenter zu übermitteln und die es unseren Shops im Einkaufcenter ermöglichen, noch mehr auf Kundenwünsche einzugehen.
 

Bonuspunktesystem und deren Einlösungsmöglichkeiten

Der Kunde erhält durch konkrete Einkäufe, Teilnahme an Werbemaßnahmen, durch registrierte Weiterempfehlungen, im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter, durch Social Media Empfehlungen, bei Verwendungen von übermittelten QR-Code-Scans oder Beantwortung von Fragen oder bei Verwendung empfangener Push-Meldungen etc. eine individuelle Anzahl an Bonuspunkten.

Der Kunde kann beim „STEFFL The Club“ auf zweierlei Arten Bonuspunkte sammeln:
• Bonuspunkte durch Leistungen
Der Kunde hat die Möglichkeit, Bonuspunkte zu sammeln, indem er eine Vielzahl an Leistungen für den STEFFL Department Store (zum Beispiel: Teilnahme an Werbemaßnahmen, durch registrierte Weiterempfehlungen, im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter, durch Social Media Empfehlungen, bei Verwendungen von übermittelten QR-Code-Scans oder Beantwortung von Fragen oder bei Verwendung empfangener Push-Meldungen etc.) erbringt und dafür Bonuspunkte in sein Punktekonto übertragen bekommt. Bonuspunkte können gegen unterschiedliche und gekennzeichnete Vorteile, welche im Bonusstore online oder in der APP sichtbar sind, nach der Methodik eines Rabatt-Gutscheins eingelöst werden.
 

• Umsatzbonuspunkte zum Erreichen von Statusebenen
Jeder Kunde bekommt für den Einkauf von Produkten (betrachtet wird immer der Wert des Einkaufvolumens innerhalb von 365 Tagen) im STEFFL Department Store bzw. bei den teilnehmenden Partnerbetrieben einen Umsatzbonus. Dieser Umsatzbonus wird laufend zusammengezählt und der Kunde erhält die Möglichkeit einen Stammkunden-Status zu erreichen. Bei Erreichen eines Stammkunden-Status wird ihm im Bonusstore ein für diesen Status bestimmtes Vorteilspaket freigeschalten, welches der Kunde im STEFFL Department Store und bei den teilnehmenden Partnerbetrieben oder bei, in diesem Vorteilspaket zusätzlich angeführten, Partnerbetriebe einlösen kann. Der Kunde hält diesen Status solange, bis er – errechnet über einen Zeitraum von 365 Tagen – diesen Jahresumsatz überschreitet und somit eine der nächsthöheren Statusebenen erreicht oder diesen unterschreitet und somit in seinem Status um eine oder mehrere Statusebenen zurückgestuft wird.
 

Die Statusebenen des „STEFFL The Club“:
Status Umsatzbonus*
• Silver 0 bis 1999
• Gold 2000 bis 3999
• Platinum 4000 bis 7999
• Diamond ab 8000
*Pro Euro Umsatz erhält der Kunde einen Umsatzbonuspunkt, der zur Berechnung des jeweiligen Stammkunden-Status herangezogen wird.
 

Je nach Status wird im Bonuskonto ein entsprechendes Vorteilspaket ausgelöst. Leistungen, die bis zur Veränderung des Status nicht konsumiert wurden, erlöschen ohne Anspruch auf Ersatz mit sofortiger Wirkung der Statusänderung. Der Jahresumsatz errechnet sich ausschließlich durch tatsächlich gekaufte Ware. Retourwaren werden vom Jahresumsatz abgezogen und in der Errechnung des Jahresbonus bzw. des jeweiligen Status nicht berücksichtigt.
 

Die Gewährung von Bonuspunkten sowie deren Anzahl liegt ausschließlich im Ermessen des STEFFL Department Store wie auch die angebotenen Vorteile und Aktionen, von welchen der Kunde durch Einlösung von Bonuspunkten profitiert bzw. mehr profitiert als ein Kunde ohne Bonuspunkte.
 

Des Weiteren können Bonuspunkte gesammelt werden, wenn der Kunde im STEFFL Department Store in Wien oder online einkauft (dies wird beim Umsatzbonus berücksichtigt und beeinflusst den Status), oder wenn der Kunde sich an anderen Aktivitäten beteiligt, für die Bonuspunkte ausgeschrieben werden (Leistungsbonus).
 

Die Anzahl der gewährten Bonuspunkte, eine entsprechende Programm- und Leistungsbeschreibung ist online unter www.steffl-vienna.at oder in der am Smartphone vom Teilnehmer zu installierenden APP, aber auch im STEFFL Department Store oder in den teilnehmenden Partnerunternehmen an der Kassa abrufbar. Die teilnehmenden Partnerunternehmen sind in der Einleitung und auf vorgenannter Homepage namentlich genannt. Bonuspunkte können nur gegen Vorteile aus dem Bonusstore eingelöst werden. Einwendungen gegen die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Punktestandmitteilung müssen spätestens innerhalb von 2 Wochen nach deren Erfassung schriftlich bei der im Bonusprogramm angegebenen Adresse: Kaufhaus STEFFL Betriebs AG Kärntner Straße 19, A-1010 Wien oder per E-Mail an office@steffl-vienna.at geltend gemacht werden. Erfolgt kein fristgerechter Widerruf, so gilt der Punktestand als genehmigt. Die gesammelten Bonuspunkte sind gültig, solange die Registrierung im Bonusprogramm aktiv ist. Durch Deaktivierung der Teilnahme am Bonusprogramm werden noch vorhandene Bonuspunkte automatisch gelöscht und können nicht mehr verwendet werden. Die Bonuspunkte können ausschließlich für Angebote im Rahmen des Bonusprogramms „STEFFL The Club“ des STEFFL Department Stores oder der Partnerunternehmen vor Beendigung der Teilnahme am „STEFFL The Club“, welche im Onlinestore, in der APP oder in den Geschäftsstellen der jeweiligen Unternehmen, die am „STEFFL The Club“ teilnehmen, eingelöst werden. Bei Rückgabe von Waren, bei denen Bonuspunkte in Anspruch genommen wurden, werden die Bonuspunkte rückverrechnet. Eine nachträgliche Berücksichtigung von Bonuspunkten für in der Vergangenheit, also vor dem Zeitpunkt der Registrierung, gekaufte Ware ist nicht möglich.
 

Ein Rechtsanspruch auf die Teilnahme am Bonusprogramm besteht nicht. Der STEFFL Department Store behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen die Teilnahme am Bonusprogramm zu verweigern. Eine Person kann nur einmal teilnehmen. Mehrfachnennungen sind nicht möglich. Die Teilnahme am „STEFFL The Club“ ist Voraussetzung für die Inanspruchnahme der mit diesem Bonusprogramm verbundenen und angebotenen Vorteile der jeweiligen Partner des STEFFL Department Stores und der speziellen, angebotenen Leistungen, jedoch jeweils nach Maßgabe der Verfügbarkeit und bis auf Widerruf. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Inanspruchnahme der gewährten Vorteile und Services. Die gewählten Vorteile und Services können variieren. Der STEFFL Department Store behält sich das Recht vor, diese jederzeit abzuändern oder gänzlich einzustellen.
 

Kündigung, Beendigung oder Änderung der Teilnahmebedingungen

Jeder Teilnehmer kann seine Teilnahme am „STEFFL The Club“ jederzeit durch den eigens dafür vorgesehenen Button auf der APP oder auf dem dafür vorgesehenen Link auf der Website beenden. Auch der STEFFL Department Store behält sich das Recht vor, das Bonusprogramm als Ganzes oder gegenüber einzelnen Teilnehmern jederzeit einzustellen, zu ergänzen oder zu verändern oder durch ein anderes Programm zu ersetzen.
 

Eine Barablöse der Bonuspunkte oder der sonstigen angebotenen Leistungen, Vorteile oder Ähnliches ist nicht möglich. Der STEFFL Department Store übernimmt auch keine Haftung betreffend Verfügbarkeit der Leistungen der einzelnen Partnerunternehmen oder der ordnungsgemäßen Erfüllung durch die Partnerunternehmen.
 

Der STEFFL Department Store behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern.
 

Die Teilnahme am Bonusprogramm und die angebotenen Leistungen sind nicht übertragbar. Bei Beendigung der Teilnahme am Bonusprogramm wird der Bonuspunktekontostand gelöscht. Eine Weitergabe ist nicht möglich.
 

Datenschutz

Die Bestimmungen zum Datenschutz werden in einer ausführlichen Datenschutzerklärung zusammengefasst, die auf unserer Homepage und in der APP gesondert dargestellt ist. Der Teilnehmer findet dort auch die erforderlichen Informationen über die Verwendung von Cookies. Jeder Teilnehmer hat bereits bei Stellung des Teilnahmeangebotes die Datenschutzerklärung zu akzeptieren bzw. zu erklären, daran gebunden zu sein, wobei die daraus abgeleiteten Rechte des STEFFL Department Stores erst dann von dieser in Anspruch genommen werden können, wenn das E-Mail, welches das Angebot zur Teilnahme darstellt, vom Teilnehmer auch tatsächlich angenommen wird.
 

Reklamationen/Ombudsstelle/Streitschlichtung

Im Falle von Reklamationen oder Beschwerden bitten wir den Teilnehmer/Kunden, mit unserem Kundenservice unter der Telefonnummer: 0043 1 930 56-0, der E-Mail-Adresse: office@steffl-vienna.at oder der Kaufhaus-Adresse: Kaufhaus Steffl Betriebs AG Kärntner Straße 19, A-1010 Wien Kontakt aufzunehmen.